info@galerie-schöne-weide.de

Maik Nowodworski

Maik Nowodworski

"MUTAUSBRUCH", Maik Nowodworski, Lichtkonzeptkunst

Finissage am Donnerstag, 24. September 2020, 19 Uhr.


Discochamp, 2019
Discochamp, 2019, beleuchtet

Senses, 2019
Senses, 2019, beleuchtet

Die Bilder von Maik Nowodworski haben zwei Gesichter, mindestens zwei. Im Bild ist immer Vielschichtiges zu sehen, Dinge stehen nebeneinander und haben Bezug zueinander. Die ganze Welt ist gemeint, wir, unsere Beziehungen, das ganze Universum. Und dann geht auch noch das Licht an, im Bild, und wir sehen ein anderes, weiteres Gesicht und die ganze Vielfalt beginnt erneut sich auszubreiten und stellt noch einmal neue Bezüge her. Damit ergibt sich ein Kreislauf, eine Dialektik, ein Wechselbild und wir können uns darauf einlassen. Das hat man so noch nicht gesehen, das muss man sehen, auch um es zu verstehen und vor allem, um Gefallen daran und Freude darüber zu empfinden.

MUTAUSBRUCH will genau das, Mut machen – nach dem Ausbruch. Wir wollen uns zusammenfinden, wir wollen freundlich und respektvoll miteinander sein und mutig, einander wieder zu begegnen. Trauen auch Sie sich, diese Ausstellung zu sehen, begegnen Sie sich und den Bildern und holen Sie sich Ihre Portion Mut.
In dieser Ausstellung ist genug für alle da.

Foto: Georg Krause